Rote Johannisbeere – Ribes

Ist die Rote Johannisbeere auch als Schnittblume geeignet?
Die Rote Johannisbeere eignet sich nicht als Schnittblume. Die Früchte der Johannisbeere können als Rispe gepflückt werden. Das Abschneiden ganzer Zweige geht zu Lasten der Ernte.

Wie versorge ich meine Ribes?
Diese rote Beere wächst schnell und ist einfach in der Pflege. Sie können sie ganzjährig in die gewünschte Form schneiden. Junge Pflanzen am besten jährlich im Herbst organisch düngen. Bei älteren Pflanzen sollten Sie zurückhaltender sein, da das zu Lasten der Ernte geht.
Was ist der beste Standort für die Rote Johannisbeere?
Für eine optimale Blüte sollten Sie die Johannisbeere am besten in der Sonne pflanzen. Auch im Halbschatten entwickelt sie sich prima, aber sie gibt dann eventuell etwas weniger Beeren. Sie wächst am besten auf humusreichem Boden.Kann ich die Rote Johannisbeere schneiden?
Sie können den Strauch nach dem Winter auf 25 cm zurückschneiden. Auch wenn Sie nicht schneiden, trägt der Strauch Beeren, da die Rote Johannisbeere auf mehrjährigem Holz blüht. Sie können eventuell vor der Ernte kleinere, nicht-tragende Zweige abschneiden. Nehmen Sie nicht zu viele Blätter weg; das Blatt sorgt für ausreichende Aufnahme von Nährstoffen.
Wann trägt der Strauch Beeren?
Etwa im April blüht der Strauch mit kleinen Blüten, die keine besondere Farbe haben. Die Johannisbeerrispen können Sie etwa im Juni ernten. Ein gepflanzter Strauch kann einen Ertrag von 3 bis 4 Kilogramm Beeren haben! Die Beeren sind sehr gesund und wurden früher zu verschiedenen medizinischen Zwecken verwendet. Sie können Saft oder Gelee daraus machen oder als Beilage zum Nachtisch verwenden.Woher kommt die Rote Johannisbeere?
Ursprünglich kommt der Strauch aus Westeuropa. Darum ist es so eine einfache Pflanze: Sie ist unser niederländisches Klima gewohnt!
  • Winterhärte:
    Gut

  • Boden:
    Humusreich, sandig

  • Feuchtigkeit:
    Feucht

  • Standort:
    Sonne/Halbschatten

  • Wuchs:
    Bis 80 cm

  • Blatthaltend oder -verlierend:
    Blattverlierend

  • Schneiden:
    Ganzjährig möglich

  • Düngen:
    Für junge Pflanzen organischer Dünger im Herbst

  • Früchte:
    Rispen mit kleinen roten Johannisbeeren

  • Blütezeit:
    April bis Mai

  • Wissenswertes:
    Vögel mögen die Beeren auch gern. Seien Sie schneller oder schützen Sie den Strauch durch z.B. ein Netz

Wo zu kaufen?

Der Ribes ist zum Verkauf, wenn verfügbar, an mehr als 1000 physischen Geschäften. Sie können auch die Ribes in einem der folgenden Läden kaufen.

Rote Johannisbeere

Rote Johannisbeere

Ribes
Direct Buy

Voeg uw foto toe...

Stellen Sie Ihre Frage