Pflaume – Prunus

Wann blüht der Baum?
Im April blüht der Pflaumenbaum, eine Oase von weißen Blüten. Kurz darauf wachsen die ersten Früchte.

Wann kann ich die Pflaumen pflücken?
Der Pflaumenbaum trägt einfach Früchte, auch wenn Sie keinen grünen Daumen haben. Die frühesten Pflaumensorten sind meistens Mitte Juli reif. Die meisten Pflaumensorten müssen in mehreren Malen gepflückt werden. Lassen Sie die Früchte nicht zu lang am Baum hängen, dadurch verringern Sie die Beschädigung durch Vögel und Insekten. Reife Früchte sind weich, saftig und süß im Geschmack. Aufgepasst: Früchte, die unreif gepflückt werden, werden nicht süßer.
Woher kommt der Pflaumenbaum?
Pflaumen gehören zu den Steinfrüchten. Andere Steinfruchtsorten sind: Kirschen, Pfirsiche, Aprikosen und Nektarinen. Die meisten Pflaumenrassen brauchen Kreuzbestäubung, auch wenn es selbstbestäubende Sorten wie die ‘Opal’ und die ‘Victoria’ gibt. Ab Anfang Juli können die ersten Pflaumen gepflückt werden. Der Pflaumenbaum benötigt im Allgemeinen wenig Pflege und ist einfach zu züchten.Nee de plant is niet geschikt als snijbloem, wel kunnen de vruchten gebruikt worden voor consumptie.Ist die Pflaume auch als Schnittblume geeignet?
Nein, diese Pflanze eignet sich nicht als Schnittblume, wohl sind die Früchte zum Verzehr geeignet.
Wie versorge ich meinen Prunus?
Entfernen Sie gleich nach dem Pflücken die abgebrochenen Äste. Auch zu steil wachsende und zu niedrig hängende Äste können abgesägt werden. Die Monate August und September eignen sich am besten zum Schneiden.
Wie kann den Pflaumenbaum am besten schneiden?
Wenn Sie den Wuchs kontrollieren möchten, schneiden Sie ihn am besten in der Wachstumsphase nach der Ernte. Entfernen Sie im Winter alle kranken, toten und unerwünscht wachsenden Äste. Lassen Sie hierbei keine Stümpfe zurück, sondern sägen Sie die Äste glatt ab. Alle Gestelläste (‘das Skelett’) werden um ein Drittel gekürzt.

Wiederholen Sie den Schnitt im Sommer, schneiden Sie einjährige Schösslinge mit fünf Augen zurück. Hemmen Sie den Wuchs weiter, indem Sie die Äste mit einem Seil in eine horizontale Lage biegen. Lassen Sie sie aber nicht nach unten hängen, dann wachsen die Früchte nicht mehr. Entfernen Sie im Winter alle kranken, toten und unerwünscht wachsenden Äste. Lassen Sie hierbei keine Stümpfe zurück, sondern sägen Sie die Äste glatt ab. Alle Gestelläste (‘das Skelett’) werden um ein Drittel gekürzt. Suchen Sie sich einen warmen Tag aus für das umbiegen, um Astbruch zu vermeiden.

Was ist der beste Standort für den Pflaumenbaum?
Pflanzen Sie den Prunus in der Sonne für süßere Pflaumen. Warum werden die Früchte in der Sonne süßer? Ein sonniger Ort steigert den Zuckergehalt der Früchte. Verträgt auch Schatten. Darf nicht in einen zu feuchten Boden gepflanzt werden, das behindert den Wuchs. Kann ansonsten auf jede Bodensorte gepflanzt werden. Auf einem zu kalkhaltigen Boden können Chlorose oder Blattverfärbung auftreten.
  • Winterhärte:
    -15 Grad

  • Boden:
    Alle Bodensorten

  • Feuchtigkeit:
    Vorzugsweise nicht zu feucht

  • Standort:
    Volle Sonne

  • Wuchs:
    200 bis 400 cm, abhängig vom Stamm

  • Blatthaltend oder -verlierend:
    Blattverlierend

  • Schneiden:
    August und September

  • Düngen:
    Obstdüngerkörner

  • Blüten:
    Weiße Blüten

  • Blütezeit:
    April

  • Wissenswertes:
    Pflaumenbäume müssen im Gegensatz zu Apfel- und Birnbäumen nicht viel geschnitten zu werden! Lieber einen großen Ast absägen als viele kleine Zweige abschneiden.

Voeg uw foto toe...

Stellen Sie Ihre Frage