Schlingknöterich - Fallopia

Wie viele Pflanzen müssen pro laufenden Meter gepflanzt werden?
Da diese schnell wachsende Kletterpflanze in einem Jahr bis zu 3 Meter in die Höhe wächst, benötigen Sie nicht viele Pflanzen, um eine große Fläche zuwachsen zu lassen. Ein Schlingknöterich pro Meter sollte ausreichend sein, um eine Wand schön zuwachsen zu lassen.
Benötigt der Schlingknöterich Unterstützung beim Klettern?
Der Schlingenknöterich benötigt einige Stützstellen. Die Stützstellen sollten an einer festen Mauer, einem Zaun oder einer Pergola angebracht sein. Es wird empfohlen, den jungen Pflanzen auf den richtigen Weg aufzuzeigen, da der Schlingenknöterich ansonsten überall wuchert. Sie können sich sicher sein, dass die Pflanze in diesem Fall an der Stelle mit klettern beginnt, die dafür vorgesehen ist.
Der Schlingknöterich ist einer der am schnellsten wachsenden Kletterpflanzen und stammt ursprünglich aus China. Die Pflanzenart wird oft bei großen Anpflanzprojekten wie etwa bei der Begrünung eines Lärmschutzwalls oder bei der Bepflanzung eines öffentlichen Park verwendet. Durch sein schnelles Wachstum, kann der Schlingknöterich in einem Garten schnell eine unschöne Mauer, einen Schuppen oder einen Zaun auf eine dezenten Art und Weise verstecken. In nur einer Saison kann der Schlingknöterich bis zu 3 Meter wachsen. Er ist pflegeleicht. Ein Rückschnitt ist allerdings notwendig, um diese Schlingpflanze unter Kontrolle zu halten. Der Schlingknöterich blüht ab dem Ende des Sommers für relativ lange. Er bildet eine Vielzahl an weißen Blüten, die etwas von einem Brautschleier haben. Dies erklärt auch seinend besonderen Beinamen.

Wie pflegt man den Schlingknöterich?
Der Schlingknöterich ist pflegeleicht. Er wächst schnell und stellt geringe Anforderungen an den Boden oder an den Standort. Wir empfehlen den Schlingknöterich jährlich stark zurückzuschneiden. Er wird nämlich schnell zu groß. Nach einiger Zeit kann er so schwer werden, dass er Ihren Zaun schräg werden lässt. Der Monat März ist die beste Zeit für einen Rückschnitt. Im März ist die Pflanze kahl. Das hat den Vorteil, dass Sie sehen, wo sich die Zweige befinden. Zusätzlich sind die Zweige leicht zu erreichen. Eine ältere Pflanze können Sie auch rigoros bis auf eine Höhe von einem Meter über dem Boden zurückschneinden. Der Rückschnitt ist für den Schlingknöterich der Startpunkt, um junge und frische Zweige bilden. Es ist empfehlensert, den Schlingknöterich nach dem Rückschnitt zu düngen, um das Wachstum zu fördern.

  • Winterhärte:
    Gut

  • Bodenart:
    Fast alle Bodenarten

  • Feuchtigkeit:
    Normal

  • Feuchtigkeit:
    Normal

  • Höhe:
    Die Wisteria kann ungefähr zwei Meter pro Jahr wachsen.

  • Immergrün oder laubabwerfend:
    Laubabwerfend

  • Rückschnitt:
    Ein Rückschnitt ist notwendig, um die Pflanze im Zaum zu halten. März/April ist die beste Zeit

  • Düngung:
    NPK-Basismischung im Frühling.

  • Die Blüte:
    Üppige Blüte mit hellen, weißen Blütenstände.

  • Blütezeit:
    August – Oktober

  • Trivia:
    Die Blumen ähneln einem Brautschleier. Dies erklärt seinen niederländischen Beinamen.

Voeg uw foto toe...

Stellen Sie Ihre Frage