Kletterhortensie - Hydrangea Petiolaris

Der vollständige Name der Kletter-Hortensie lautet Hydrangea Anomala var Petiolari. Die Pflanze kommt ursprünglich aus Japan und aus Nordostasien. Diese Kletterpflanze findet man oft in einer waldreichen und bergigen Umgebung, in der die Pflanze aus dem Schatten Richtung Sonne wächst. Durch diese Eigenschaften eignet sich die Kletter-Hortensie perfekt für die schattigen Plätze im Garten, an denen die meisten der Pflanzen nicht so schön wachsen und gedeihen können. Die Hydrangea Petiolaris gehört zu der Familie der Hortensiengewächse, die von Juni bis September Farbe in viele Gärten bringen. Durch die großen Blüten und das Aussehen der Blätter kann man leicht erkennen, dass die Pflanzen zu einer Familie gehören.
Wie pflegt man die Hydrangea Petiolaris?
Die Hydrangea Petiolaris ist hinsichtlich des Standorts unanspruchsvoll. Diese Eigenschaft macht die Pflanze zu einer sehr beliebten und modernen Kletterpflanze. Sie wächst im Schatten und auf den meisten Bodenarten. Es ist wichtig, dass der Boden nicht zu fest und zu schwer ist. Wenn dies auf den Boden in Ihrem Garten zutrifft, dann haben Sie die Möglichkeit, den vorhandenen Boden mit etwas leichterem Boden zu mischen. Das gilt für die Bodenfläche, die für die Pflanzung der Hortensie Petiolaris vorgesehen ist. Die Hortensie Petiolaris wächst nicht sehr schnell, aber kann nach ca. 5 bis 10 Jahren eine Höhe von 4 bis 5 Meter erreichen. Die Pflanze wächst sowohl in die Höhe als auch in die Breite. Sie können den Wuchs so beeinflussen, dass die Hydrangea Petiolaris in die von Ihnen gewünschte Richtung wächst und der von Ihnen gewünschten Form entspricht. Ein Rückschnitt ist für die Kletterhortensie sinnvoll. Der beste Zeitpunkt für einen Rückschnitt ist nach der Blüte oder im Winter.
Wann blüht die Hydrangea Petiolaris?
Die Kletterhortensie blüht früher als die gewöhnlichen Hortensiengewächse. Die ersten Blüten sind im Mai zu sehen und die Blüte dauert bis Juni. Der Kontrast, der durch die großen weißen Schirmblüten und durch die frischen dunkelgrünen Blätter erzeugt wird, ist schön anzuschauen. Auch Bienen und Schmetterlinge werden durch die Blüten in Ihren Garten gelockt!Benötigt die Hydrangea Petiolaris Unterstützung beim Klettern?
Die Kletterhortensie gehört zu der Gruppe der selbsthafteten Kletterpflanzen. Die Gruppe der selbsthaftenden Kletterpflanzen wachsen mittels Haftwurzeln entlang einer Wand oder eines Zauns. Die Haftwurzeln bilden sich an den Ästen. Weitere selbsthaftende Pflanzen sind Hedera (Efeu) und Trompetenblumen (Campsis). Es ist daher wichtig, dass Sie diesen Kletterpflanzen am Anfang helfen den richtigen Weg zu finden. Wenn Sie einmal auf dem richtigen Weg sind, erledigt sich der Rest von ganz alleine. Die Wurzeln beschädigen Ihre Mauer nicht. Das ist ein Mythos. Machen Sie sich keine Sorgen! Die Kletterpflanzen fördern die Isolierung Ihres Hauses und haben daher eher einen positiven Effekt. Für Ihre Mauern besteht keine Gefahr. Wenn Sie die Hydrangea Petiolaris nicht klettern lassen möchten, können Sie sie auch wunderbar als Strauch oder Bodenabdeckung wachsen lassen.
  • Winterhärte:
    Gut

  • Bodenart:
    Fast alle Bodenarten

  • Feuchtigkeit:
    Normal

  • Standort:
    Halbschatten bis Schatten.

  • Höhe: Dies ist saisonabhängig. Wenn Sie die Pflanze nicht zurückschneiden, wird sie nach fünf bis zehn Jahren eine Höhe von 4 Meter erreichen.

  • Immergrün oder laubabwerfend:
    Die Hydrangea Petiolaris ist eine laubabwerfende Kletterpflanze.

  • Rückschnitt:
    Diese Kletterpflanze muss in Form geschnitten werden und geführt werden. Sie erhalten unter “Wie pflegt man die Kletterhortensie” weitere Informationen.

  • Düngung:
    Im Frühjahr können Sie NPK-Dünger hinzugeben. Auf diese Weise behält die Pflanze ihr frisches und vitales Aussehen.

  • Die Blüte:
    Die De Hydrangea Petiolaris hat auffallend große, weiße Schirmblumen.

  • Blütezeit:
    Mai – Juni

  • Trivia:
    Die äußersten weiße Schirmblumen sind der “steril”. Ihre Funktion ist es, die Bienen und Schmetterlinge zu den kleineren Blumen in der Mitte zu locken!

Voeg uw foto toe...

Stellen Sie Ihre Frage